METAnamorph
de
The making of my 3D painting in Dun Laoghaire

Liebe & Angst,

die gegensätzlichen Kräfte,

aus denen wir unsere

Realität formen.

where
3D Straßenmalerei

Das ist der Stoff, aus dem süße Träume gemacht sind…. Ich bereise die Welt und die sieben Meere. Jeder sucht nach irgend etwas…Eurythmics – Sweet Dreams

Ich suche ganz sicher die Resonanz zu meinem Publikum. Erst dann macht das Malen richtig Spaß. Schaut mir auf die Finger, ja! Meckert rum oder lasst ein Lob da. Mein Bild wächst mit jedem Spruch oder auch noch so scheuem Blick.

Alle meine Bilder sind vergangen – verwittert durch Regen oder Schnee, verbrannt durch die Sonne.

The Waterfall_013-Verbessert
3D Straßenmalerei

Der Wasserfall

The Waterfall_005

Das Prairie Arts Festival in Moose Jaw (Kanada -Saskatchewan) war Anlaß für mein erstes großformatiges 3D Straßenbild. Mit 280m² war es 2007 als erster Eintrag eine anamorphen Straßenbildes im Guinness Buch der Weltrekorde. Rekorde interessieren mich schon lange nicht mehr, aber in den Anfängen der 3D Straßenmalerei habe ich mich gefreut, dass diese Kunstform dadurch einem breiteren Publikum gezeigt wird.

3D Straßenmalerei

Die Gletscherspalte

The making of my 3D painting in Dun Laoghaire

Manche Anfragen sind besonders.
„Guten Tag Herr Müller, haben Sie Lust, unseren Hafen zu bemalen?“
Was für eine Frage. Keine zwei Monate später stehe ich am Pier in Dun Laoghaire, und plane die ersten Schritte für mein zweites großformatiges 3D Straßenbild.
Anlass ist das Festival Of World Culture. Hier treffen sich Künstler aus aller Welt,

3D Straßenmalerei

Die Höhle in London

The Cave in London

Anfang dieses Jahres brachte ein leichtes Erdbeben eine mysteriöse Höhle in London zum Vorschein.
Erste Untersuchungen der Wissenschaftler haben ergeben, dass die Höhle über 10 Millionen Jahre alt ist, aber an dieser Stelle nicht existieren sollte.
Abgesehen von seiner ungewöhnlichen geografischen Lage birgt „Die Höhle in London“ ein Geheimnis.

Ein grünes Licht strahlt aus der Tiefe des Sees in der Höhle.

3D Straßenmalerei

Der Lavastrom

OUT0007

Ich wollte unbedingt Lava malen und ambesten über eine ganze Straße. Gerd Lange, ehemaliger Leiter des internationalen Festivals der Straßenmaler in Geldern, ermöglichte mir mein drittes großformatiges 3D Straßenbild auf die Gelderner Straße zu malen. Auch hier hatten wir mit Regen zu tun. Allerdings nicht so extrem wie in Dun Laoghaire.

DJI_0041
Blog

Jedes Projekt ist einzig und selten artig. Immer passiert irgend etwas. Ich male auf öffentlichen Plätzen meist sehr große Bilder auf die Strasse oder in Fußgängerzonen.
Da lassen Überaschungen nicht lange auf sich warten. „Junger Mann, haben Sie eine Genehmigung dafür?“ „Darf der Mann das?“ Selten aber gibt es Ärger. Im Gegenteil, nachdem ich erklärt habe, dass ich ein 3D Straßenbild auf den Boden male, ist die Neugier dann oft sehr groß und die Leute kommen später wieder, um zu sehen, wie weit das Bild gemalt ist.

Nicht nur die Begegnungen und die Bildidee machen jedes Projekt zu etwas Neuem. Ist der Boden gut zu bemalen? Wie wird das Wetter? Wo kann ich Farbe und Material kaufen?
Was so alles passiert auf einem Projekt. Viel Spaß beim Lesen.

AD191F38-6FF4-4E8B-8355-D45127657633
Blog

Der Wasserfall Tag 1

The Waterfall_004

Noch nie habe ich eine so große Fläche bemalt. Zehn Meter breit und mindestens 30 Meter lang. Gut, dass mir jede Menge Künstlerkollegen aus Moose Jaw zur Hand gehen. Wir schaffen das, weil alle super Spaß an der Sache haben.
Ich muss kaum Anweisungen geben, was ich sowieso nicht gerne mache. Es läuft wie geschmiert,

Blog

Bald ist das Bild fertig

29 Juli, 2007

Das Wetter war perfekt. Die kanadische Sonne scheint zwar etwas stärker als zuhause, aber die örtlichen Hausmittelchen gegen Sonnebrand helfen sehr gut.
Auch die Farbe macht die Hitze mit. Das Bild wird aber, wie alle meine Straßenbilder, dem Wetter zum Opfer fallen. Es wird bröckeln, die Farbe ausbleichen oder ein starker hagel sprengt Farbe weg.

Blog

Endspurt

DSC06571_resized

wir sind dem Ziel schon sehr nah. Da geht jeder Handgriff fast wie von selbst. Die Hitze macht mir nichts mehr aus. Überall gibt es Leckereien, die ich noch nie gegessen habe und es riecht jeden Meter, den ich über die Hauptstraße laufe, anders.

Bier wird nur in einem Käfig ausgeschenkt. Jawohl,

Blog

Der Start in Dun Laoghaire

The making of my 3D painting in Dun Laoghaire
27 Juni, 2008

Am ersten Tag schon Regen. Nicht viel, aber es reicht, dass ich nicht malen kann, wie man unschwer erkennen kann. Also geht das Projekt mit einer Zwangspause los. Das Problem ist, ich freue mich so auf das Bild, das an Sight Seeing oder Bummeln überhaupt nicht zu denken ist.

Aller Anfang ist schwer.

Blog

Es geht gut voran

The making of my 3D painting in Dun Laoghaire

Was ist, wenn es regnet? Die Farbe ist noch lange nicht trocken. Und der Himmel sieht düster aus. Für alle Fälle ahbe ich Folie und alte Bettlaken, um das Wasser dann aufzuhalten.

 

shark
Studio
Studio

Ein guter Freund zu Besuch

0D0703AE-A0B8-41D5-BB1F-6CC35B2F5AC0

Mancher Besuch kommt unverhofft. Umso schöner, wenn es sich um einen guten Freund handelt. Ich vergesse immer seinen Nachnamen..Lava soundso. Wir kennen uns schon ewig. Er ist sehr einflußreich und mit seinem unendlichen Netzwerk an Kontakten macht er alles möglich. So manches Projekt von mir geht auf sein Konto.

Sein Charakter ist allerdings,

Studio

Test 1

The making of my 3D painting in Dun Laoghaire
14 August, 2022